Alles über die Pika Pika Soßen

Posted on Posted in Blog-Scharfista

Viele Besucher der Berliner Wochenmärkte, auf denen wir seit einigen Monaten zu finden sind, sprechen uns auf unsere Soßen an. Viele fragen uns, wie wir auf die Idee gekommen sind, und was unsere Soßen so einzigartig macht. Der rege Zulauf und das positive Feedback, was wir von unseren Kunden und Standbesuchern bekommen freut uns sehr, und motiviert uns zum weitermachen.

Wir freuen uns immer über Ideen, Feedback, aber auch über Kritik und Verbesserungsvorschläge. Was hältst du von uns? Warum bist du hier gelandet? Hinterlasse uns gerne ein ein Kommentar 😉

Warum die Pika Pika Soßen kaufen?

  • Wir produzieren nicht nur einfach scharfe Soßen, sondern stellen einzigartige Soßen-Kreationen aus frischen Chilis her. Die Zutaten werden dabei nicht einfach nach dem Zufallsprinzip zusammengemixt, sondern wir versuchen, den Soßen einen individuellen Touch zu geben, und für jede Soße ein eigenes kulinarisches Universum zu schaffen.
  • Wir haben Soßen für jeden Chili-Gaumen. Unsere leichten Soßen sind wirklich für jeden geeignet, der noch nie etwas Scharfes gekostet hat, oder der es nicht gewohnt ist, scharf zu essen. Ein “Das ist mir zu scharf” oder ” Ich nutze keine scharfen Soßen, weil ich sonst das eigentliche Gericht nicht mehr schmecke” ist immer relativ gesehen, denn es ist von der jeweiligen Essgewohnheit, bzw dem gewohnten Schärfegrad abhängig. Bist Du Chili-AnfangerIn? Probiere unsere leicht scharfen Soßen ( mit dem Schärfegrad 1 bis 2)
  • Es gibt faireren Weg, “Fair Trade” zu kaufen, als lokal hergestellte Produkte zu erweben. Du kannst uns auf verschieden Berliner Märkten treffen. Wir sind keine Marke, sondern zwei Chili-Fans, die Soßen herstellen.
  • Pika Pika Soßen schecken einfach lecker: Wir nutzen ausschließlich frische Zutaten, und arbeiten ohne Zusatz- und Konservierungsstoffe. Wir verzichten ebenfalls auf künstliche Extrakte. Probiert einfach mal die exotisch kllingenden Kreationen wie z.B. Apfel-Koriander-Jalapeno, Ananas-Habanero, die Naga Jolokia Sosse oder doch lieber ein Minz-Kiwi-Jalapeno Jelly?

Warum die Pika Pika Soßen so heissen

  • “Picar” ist ein spanisches Verb, welches “einstechen” oder “piken” bedeutet. Das Wort wird aber auch für “Juckreiz” oder den Schmerz gebraucht, welcher vom scharfen Essen herrührt. Das eingedeutschte “Pika” mit doppeltem “K” erinnert uns daran, dass deutsche Soßen auch ganz schön scharf sein können.

Warum sind die Pika Pika Soßen scharf?

  • Weil Schärfe ein besondere Energie ins Essen bringt. Obwohl die Chilis ursprünglich aus Amerika stammen (Zentral und Süd), haben sie überall auf der Welt in aberhunderten von verschieden Kulturen einen speziellen Platz in der jeweiligen Esskultur erlangt. Chilis sind daher mit der Kartoffel zu vergleichen; ein eigentlich amerikanisches Produkt, welches heute überall auf der Welt zu Hause ist.
  • Obwohl Europa vielleicht die einzige “chililose” Region der Welt ist, werden scharfe Produkte auch hier immer beliebter. Bisher ist aber das Angebot sehr einseitig, und beschränkt sich auf “ganz scharf” oder auf einen Tomaten-Essig Geschmack.
  • Weil Scharf einfach toll schmeckt !!! – Chilis sind nicht nur gesund, wie viele Studien belegen, sondern wirken ebenfalls stimulierend bis zum Aphrodisiakum, und sind außerdem einfach lecker!! Ein kleiner Tipp: Wenn du das eigentliche Essen nicht mehr schmeckst, bedeutet das, dass diese Soße (noch) zu scharf für Dich ist. Nimm einfach eine leichtere, und du wirst sehen ….

Warum findet man die Pika Pika Soßen nur in Berlin?

  • Noch….! Ab August diesen Jahres werden wir auch Märkte außerhalb Berlins besuchen. Außerdem werden unsere Produkte demnächst deutschlandweit in ausgesuchten Feinkostläden zu finden sein. Zudem wird unser Online-Shop weiter ausgebaut, damit jeder jederzeit “pikieren” kann 🙂

Warum sind die Pika Pika Soßen empfehlenswert?

  • Pika Pika Soßen eignen sich als perfektes Geschenk für jemanden, der das Essen genießt. Natürlich für all diejenigen, die  es scharf mögen, aber auch für alle, die nicht oft oder gerne scharf essen. Durch ihre Zusammensetzung mit frischen Früchten und anderen “exotischen” Zutaten kann man sie perfekt mit fast allen Gerichten kombinieren, und dienen für den kleinen Überraschungseffekt! Auch visuell stechen die Soßen dem Feinschmecker ins Auge … die Farben reichen von Minzgrün über Dunkel (Schwarz) bis Orange, oder Gelb.

Hast du weitere “Warum” Fragen offen?

Schreib uns über unser Kontaktformular, Twitter oder Facebook!!!